Einsatzübung in Strausberg



Am 05.06.12 trafen wir uns um 17:30 Uhr am Gerätehaus Rehfelde und bereiteten uns auf eine gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Strausberg vor. Zu 18:00 Uhr fuhren wir dann mit unserem TLF16/25 zum Gerätehaus Strausberg.
Dort angekommen blieb uns noch ein wenig Zeit zur Kameradschaftspflege. Gegen 18:40 Uhr wurden dann die Fahrzeuge und Trupps durch den Zugführer Jürgen Schulz eingeteilt.
Das Einsatzszenario bestand aus einer brennenden Wohnung in der noch 5 Personen vermisst wurden.
Unsere Aufgabe sollte darin bestehen, eine Löschwasserversorgung von unserem TLF 16/25 bis zum Hauseingang aufzubauen. Wir führten unsere Aufgabe natürlich plangemäß durch.
Im weiteren Verlauf setzten wir 2 Trupps unter PA ein. Der erste Trupp wurde zur Brandbekämpfung über die Drehleiter eingesetzt.
Der zweite Trupp wurde dann zur Personensuche im Innenangriff über das Treppenhaus geschickt.
Nach Beendigung der Übung fand noch eine Auswertung statt.
Es war eine gelungene Übung die zwar auch einige Probleme aufzeigte, aber dafür sind ja Übungen auch gedacht.
Wir würden uns freuen, wieder an einer weiteren Übung mit der Feuerwehr Strausberg teilnehmen zu können.

 

Hier noch einige Eindrücke:

{jcomments on}

 

 

Dienstag, 17. September 2019

Designed by LernVid.com